Zinshausverwaltung

Zinshausverwaltung wird auch als Mietsverwaltung bezeichnet

Hierunter fallen Mehrfamilienhäuser mit reinem Wohnbestand, aber auch Mehrfamilienhäuser mit Wohn- und Gewerbeeinheiten, bei denen ein oder mehrere Eigentümer das Eigentum an einer Gesamtimmobilie halten, ohne dass das Eigentum auf bestimmte Einheiten des Objektes abgegrenzt wurde. Bei einer Zinshausverwaltung werden für Sie folgende Leistungen von uns erbracht:

  • buchhalterische Erfassung aller Geldbewegungen / Bankkonten für das Zinshaus
  • Führen von Sonderkonten (Kautionskonten)
  • Beachtung aller Zahlungstermine und Ausführung der Überweisungen und Zahlungen für das Zinshaus
  • Abschließen und Kündigen von Verträgen mit Dritten soweit nötig
  • Überwachung und Vergabe von Instandsetzungs-, Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen
  • Erstellung von Jahresübersichten (Einnahme- / Ausgabenrechnung)
  • Mietzahlungskontrolle mit Mahnschreiben
  • Erstellung der Heizkosten/Betriebskosten-Abrechnungen für die Mieter
  • Neuvermietung bei Leerstand
  • Erstellung von Mietverträgen
  • Übernahme von Schriftwechsel mit Mietern und Behörden
  • Durchsetzung von gesetzlichen Mieterhöhungen
  • Kontrolle der Hausbetreuungsdienste

Das Verwalterhonorar richtet sich nach dem gewünschten Leistungsumfang und i.d.R. nach den Mieterträgen Ihrer Immobilie. Sollten Sie Interesse an unseren Leistungen als Zinshausverwaltung haben, so rufen Sie uns unter 040 / 608 75 100 gern an oder senden uns eine Kontaktanfrage.